Spatenstich für das Seniorenzentrum Frontenhausen: 
Der 1. Bauabschnitt mit Tagespflege und Seniorengerechtem Wohnen soll bis Ende 2022 bezugsfertig sein

Frontenhausen, 28. Mai 2021 
Mit dem heutigen ersten Spatenstich beginnen nun offiziell die Bauarbeiten für das Seniorenzentrum in der Bahnhofstraße 66 und 68 in Frontenhausen. 
 

Zusammen mit dem 1. Bürgermeister Dr. Franz Gassner und Alfred Geltinger, Geschäftsleiter des Marktes Frontenhausen begingen Dipl.-Ing. Richard Balk, Markus Stöger und Alexander Chaluppa der Balk Gruppe Vilsbiburg den Auftakt der Baumaßnahme. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich die Balk Gruppe bei den bisherigen Käufern und Interessenten für das entgegengebrachte Vertrauen, bei den Nachbarn für ihre Einverständniserklärungen zum Bau sowie ihr Verständnis während der kommenden Bauarbeiten. Besonderer Dank galt auch den Mitarbeitern und dem Gemeinderat des Marktes Frontenhausen. 

 

Lesen Sie hier weitere Details: 

Jetzt kann es losgehen: 
Startschuss für den Bau des Seniorenzentrums Frontenhausen
in der Bahnhofstraße 66 + 68

Frontenhausen, 18. März 2021 
Das heutige Treffen zwischen Dr. Franz Gassner, 1. Bürgermeister und Alfred Geltinger, Geschäftsleiter des Marktes Frontenhausen sowie Dipl.-Ing. Richard Balk und Alexander Chaluppa der Balk Gruppe Vilsbiburg besiegelt den offiziellen Projektstart zum Bau des Seniorenzentrums Frontenhausen.


In bester zentraler Lage entsteht hier ein neuer Lebensmittelpunkt für Seniorinnen und Senioren, der für Frontenhausen nicht nur eine große Bereicherung darstellt. Das innovative Wohnkonzept koppelt seniorengerechtes Wohnen mit der ambulanten Versorgung einer Tagespflege und gilt als einer der zukunftsorientiertesten Lösungsansätze für die demografischen Veränderungen unserer Zeit. Speziell für rüstige Senioren wird ein sozialer, gemeinschaftlicher Mittelpunkt geschaffen, mit der gleichzeitigen Sicherheit einer möglichen Betreuung durch den ambulanten Pflegedienst.


Lesen Sie weitere Details in den Zeitungsartikeln